Konzerte

  • Do
    01
    Aug
    2019

    Deecracks / The Flatulinees (Powerpop / Poppunk)

    20;00 / Eintritt tba

    Bild könnte enthalten: Text

    DeeCRACKS:
    14 Jahre, über 800 gespielte Shows rund um die Welt, 4 LPs, 1 EP, 3 7 Inches, 2 Best-Of-CDs und 5 split Releases auf internationalen Labels, 10 verschiedene Bassisten, 2 Bandnamen und jede Menge verrückter Tourgeschichten zu erzählen. Das Österreichische power trio DeeCRACKS machen traditionellen Punk Rock und sind unermüdlich darin, der Welt ihre Vision von Rock’n’Roll zu präsentieren.

    Begonnen unter dem Namen The Cretins im Jahr 2003 dauerte es nicht Lange, bis sie regelmäßig Shows spielten und eine Fangemeinde in Österreich aufgebaut haben. Mit der ersten Demo-CD 2004 folgten bereits Support-gigs von namhafeten Bands wie z.B. Black Lips oder Leftover Crack.

    Spätestens nach der Veröffentlichung des ersten Albums “The Cretins” auf Dambuster Records/Cargo Records Germany waren sie in der Österreichischen Punk Rock Szene etabliert und die Tür zu internationalen Touren stand offen. Auf Grund eines Rechtestreits um den Namen mit der deutschen Band The Creetins, waren sie jedoch ende 2007 gezwungen sich in DeeCRACKS umzubennen.

    Davon lies sich die Band jedoch nicht unterkriegen, sondern stand zu ihrem Sound und spielten weiter mehr und mehr Shows pro Jahr. Erst in ganz Europa und nach den Releases der “Totally Cracked” EP und der “Beach 90” 7” auf dem holländischen Label Monster Zero Records kam auch die erste Tour in den Vereinigten Staaten. Der erste Longplayer als DeeCracks, “Attention! Deficit Disorder” (2010) erschien ebenfalls auf Monster Zero, ein Klassiker, der für Aufsehen und noch intensiveres Touring sorgte. Danach erschienen Split-Releases mit ihren Weggefährten the Murderburgers (UK – 2012) und 7 Years Bad Luck (AT – 2012) sowie the New Rochelles (US – 2013). Weiters die EP “Call It A Day” (2013) sowie eine Best-Of CD für ihre erste Tour in Japan (2013).

    2013 hatten sie dennoch mit Rückschlägen zu kämpfen, da sie auf Grund von Visa Problemen nicht mehr in die USA einreisen durften und die Tour mit Jetty Boys und Direct Hit dadurch ein abrubtes Ende nahm. Seither haben sie Einreiseverbot in den USA. Wer jetzt aber denkt, sie wären dadurch eingeschränkt, der irrt, den sie wurden aktiver denn je.

    Ihr lange erwartetes drittes Album “Beyond Medication” erschien im Frühjahr 2014 und zeigte eine Weiterentwicklung in Songwriting und Sound. Wie üblich tourte die Band nach Veröffentlichung exzessiv in Europa, UK, Kanada, Mexiko und China. Darauf folgten weitere Split-Releases mit Zatopeks (UK – 2014) und the Windowsill (NL – 2015).

    Im Jannuar 2017 erschien “Totally Cracked LP”, eine Compilation aus all ihren Songs, die sie 2007 aufgenommen hatten, erstmals auf Vinyl auf Between the Days Records in den USA und Striped Music in Italien. Im Dezember letzten Jahres folgte dann die “They Don’t Know” 7” featuring der legendären Nikki Corvette auf Eccentric Pop Records in den USA.

    In den letzten 15 Jahren haben DeeCracks Touren in Europa, UK, USA, Kanada, Mexiko, Japan, Russland und China hinter sich gebracht und in haben in vielen verschiedenen Ländern Platten und Singles veröffentlicht. Sie waren Teil von Festivals wie The Fest in Gainesville, Florida und dem Pouzza Fest in Montreal. Und haben sich die Bühne geteilt mit Größen wie Descendents, Bad Religion, the Dictators, the Vibrators, the Kids, Chixdiggit!, the Queers, the Hanson Brothers, No Use For A Name, Radio Birdman, Off With Their Heads, the Dwarves, Municipal Waste, Teenage Bottlerocket und waren der Deutschland Toursupport von CJ Ramone in 2015.

    Eröffnet wird der Abend von den FLATULINEES, die bereits auf Noodlebrainshowerfahrung zurückblicken können, und unweit Ihres Proberaums mit Sicherheit für einen perfekten Start mit guter Laune Sorgen werden.

  • Sa
    10
    Aug
    2019

    Monkey Cave 60's Club - The Kaams live

    21:00 / Eintritt tba

    Keine Fotobeschreibung verfügbar.

    Monkey Cave 60's Club

    Best Sixties Underground Sounds

    Live: The Kaams (Garage from Bergamo)
    https://www.facebook.com/thekaams/

    Guest DJ:
    Uli Watusi (web of sound, Essen)
    plus Annie'O Seven and
    Michael Wink

  • Fr
    23
    Aug
    2019

    Flitterwochen in Duisburg mit Love A + Señor Karoshi (ausverkauft)

    20:00 / ausverkauft

    Sorry, das Konzert ist ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben.

    Señor K. machen gleichsam rauhen wie eingängigen 3-Mann-(Post)Punk, Noise-Melody…Hard… Alternative… ach weiß der Deiwel!! Gitarre, Bass, Schlagzeug und los! Dazu angemessen geistreiche Texte über den Wahnsinn des zivilisierten Lebens, der uns Tag für Tag viel zu früh verschwitzt und mit Rückenschmerzen aus dem Schlaf klingelt und eigentlich bloss auf den Abend hoffen lässt. Und den wir uns selbst ausgedacht haben. Na bravo!
    *************************
    Love A sid rat- und rastlose Zyniker, die auf dem Hamburger Schul-Klo das erste Mal Klebstoff geschnüffelt haben. Für immer Punk - aber längst schon weiter. Irgendwie Indie, New Wave, NDW und sogar Pop. Seit 2010.
    Minimalismus und Melodie - die Formel ist so einfach, dass sie aufgeht: Die Songs bleiben hängen und lassen nicht mehr los. Dabei sind Love A weit entfernt von plumper Phrasendrescherei und seichtem Befindlichkeitsgetue: Vertonte Wut, Verzweiflung und Entfremdung ohne Gejammer dafür manchmal mit einem lauten Lachen, denn Love A nehmen sich selbst und andere nicht besonders ernst. Sie sind Verbündete im Kampf gegen Dummheit und Banalität, dabei jedoch kein bisschen weise. DIY und Pop, Spontanität und Reflexion, Zorn und Zweifel, Gefühl und Verstand, Spaß und Wut – Love A zelebrieren diese scheinbaren Gegensätze. Mit dem Mittelfinger in der Wunde nehmen sie dich in den Arm, wenn du die Welt nicht mehr verstehst und die Welt dich längst nicht mehr verstehen will.

    Love A sind: Jörkk, Stefan, Dominik und Karl
    ****************************


Börsenstr. 11, Duisburg (Mitte)